Vierte Niedersächsische 5G Anwendungskonferenz


Am 7. Juni 2021 veröffentlicht

Einladung zur Digitalkonferenz am Dienstag, 13.07.2021 von 13:00 bis 15:00 Uhr

Neben der Förderkulisse stehen Praxisbeispiele für niedersächsische 5G-Reallabore im Mittelpunkt der Vierten Niedersächsischen 5G Anwendungskonferenz, die von der IHK Niedersachsen gemeinsam mit dem Niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung ausgerichtet wird. Um 14:00 Uhr Projektvorstellung 5G Smart Venue durch Katariina Rohrbach, Deutsche Messe.

Das Coronavirus hat Niedersachsen weiterhin fest im Griff. Inzwischen ist klar, dass wir nicht mehr zum Status Quo von vor der Pandemie zurückkehren werden. Dies gilt nicht nur auf der individuellen, sondern vielmehr auch auf der übergeordneten wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Ebene. Die digitale Infrastruktur hat sich spätestens in diesen Zeiten als systemrelevant erwiesen – dies gilt mehr denn je auch für die digitale Infrastruktur von Unternehmen und Betrieben.

Viele tüchtige Projektkonsortien haben in Niedersachsen im letzten Jahr Konzepte für die Erprobung und Erforschung von 5G-Anwendungen entwickelt. Selbst Corona hat diese nicht aufgehalten. Für eine Umsetzung fehlten vielen Projekten bislang jedoch die Mittel. Am 24.03.2021 wurde die Niedersächsische Campusnetz-Richtlinie veröffentlicht, die den Forschungsprojekten eine Chance zur Realisierung der Vorhaben eröffnet. Auch reine Industrievorhaben können eine Förderung beantragen.

Neben der Förderkulisse werden in diesem Jahr Praxisbeispiele für niedersächsische 5G-Reallabore in den Mittelpunkt unserer Veranstaltung gestellt. Diese bieten interessierten Unternehmen und Einrichtungen einen niedrigschwelligen Zugang zu Campusnetzen und eröffnen damit eine Alternative zum eigenen Betriebsnetz bzw. die Möglichkeit zur Anwendungserprobung und -validierung.

Um 14:00 Uhr erläutert Katariina Rohrbach, Director 5G Business Development bei der Deutschen Messe AG den aktuellen Stand rund um das Projekt 5G SMART VENUE.

Bitte melden Sie sich bis zum 09.07.2021 unter https://ihklw.de/campusnetze für die Veranstaltung an. Aus technischen Gründen steht die Veranstaltung bis zu 300 Personen offen. Nach Abschluss der Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung. Die Zugangsdaten erhalten Sie im Vorfeld der Veranstaltung mit gesonderter E-Mail.

Diese Seite teilen: